Veranstaltungen in Essen-Süd

Immer wieder gibt es interessante und „besondere“ Veranstaltungen in Essen-Süd. Wir fischen aus Zeitungen, Plakaten usw. heraus, was uns auffällt und was Ihnen auch gefallen könnte: kleine, feine Veranstaltungen im Quartier. Wir freuen uns über entsprechende Hinweise! Wir können keinen vollständigen Veranstaltungskalender erstellen. Was im Folkwang Museum, im Kulturwissenschaftlichen Institut – KWI oder im Chorforum aktuell angeboten wird, finden Sie auf deren Websites.

 

20. und 21.11.2015: „Adventsmarkt der Händlergemeinschaft Kaufhaus Süd“
Ein Programm für die ganze Familie erwartet Sie Freitag, d. 20.11. (17 – 21 h) und Samstag, d. 21.11. (14 – 21 h) auf dem Parkplatz des Küchenstudios Menger (zwischen Isenberg- und Friederikenstr.): Vorweihnachtliche Stände, Leckereien und Getränke, Aktionen und Aktivitäten für Erwachsene (Foto-Shooting, Grammophonmusik, Basteln) und für Kinder (Schminken, Luftballon-Künstler, Bilderbuch-Kino mit Lesung) – all das haben die beteiligten Händler/innen und Gastronom/innen vorbereitet.

 

09.11.2015: „SteinPoesie. Ein Lebens-Gang zur Erinnerung – ganz nah.“
Die Bürgerinitiative „Stolpersteine in Essen-Süd“ lädt zu einem ca. einstündigen Rundgang ein. Treffpunkt: 19 h an der Kreuzung Von-Einem-Str. / Von-Seeckt-Str.
Auf dem Gang wird an den im April 2015 in beiden Straßen verlegten 25 Stolpersteinen der Geschichte von Verfolgten gedacht. Lebensgänge von Verfolgten werden in Gedichten und Augenzeugenberichten lebendig, musikalisch begleitet.

 

07. und 08.11.2015: Herbstmarkt „ARTenVIELFALT“ in der Hofwerkstatt, Sibyllastr. 15
Öffnungszeiten: Sa, 07.11.2015: 12 – 19 h, So, 08.11.2015: 11 – 18 h
Im 11. Jahr findet der Herbstmarkt mit Künstlern wie Kunsthandwerkern aus dem gesamten Ruhrgebiet statt. „ARTenVIELFALT präsentiert sich mit acht hochwertigen Gewerken in den atmosphärisch angenehmen Räumen der HOFWERKSTATT sowie im Innenhof der Sibyllastrasse 15“ – so lockt die Werkstatt zum Besuch.
Mehr dazu auf: www.hofwerkstatt.de

 

Sa, 02.05.2015, 15.00 h: Veranstaltung „Erinnerungskultur in Essen“
Chorforum Essen (ehem. St. Engelbert-Kirche an der Kronprinzenstraße)
Die Stolperstein-Initiativen Essen-Süd und Essen-Steele  möchten  auf einer öffentlichen Veranstaltung fragen und diskutieren, welche „Erinnerungskultur in Essen“ gepflegt wird. Dies soll nicht nur im lokalen Saft schmorend geschehen, weitere ImpulsgeberInnen aus Sao Paulo, aus Berlin etc. sind eingeladen. Neben inhaltlichen Impulsen wird es ein künstlerisches Begleitprogramm des Künstlerduos Sago geben.

 

Di, 28.04.2015, ab ca. 09.00 h: Verlegung von „Stolpersteinen“ in der Von-Seeckt-Str.
Der Künstler G. Demnig verlegt insgesamt 25 Stolpersteine vor den Häusern Von-Seeckt-Str. 32 und 47. Auf diesen Grundstücken standen einst die sog. „Judenhäuser“, in denen jüdische MitbürgerInnen von den Nazis gezwungenermaßen untergebracht wurden, bevor sie später deportiert und umgebracht wurden.
Mehr zum Hintergrund finden Sie hier>>

 

Di, 28.04.2015, 20.00 h : Benefizveranstaltung „Kunststolpern für STOLPERSTEINE“
im Gemeindesaal der Ev. Reformations-Kirchengemeinde Rüttenscheid, Julienstraße 39, 45130 Essen

Musik, Chanson, Rezitation, Schauspiel mit den Sagos und Gästen  – mehr dazu auf der Sago Programmseite >>
Mit 29 € für den künstlerischen Genuss, für Fingerfood und für den guten Zweck können Sie dabei sein.

 

Fr – So, 06. – 08.12.2013: Kulturfest im Kiez
im „Kiosk“ Ecke Annastr./Brigittastr. (früher „Anne Bude“).
Fr, 06.12., ab 19.00 h: Sängerin Sónnica Yepes und Musiker Jean-Yves Braun (Jazz)
Sa, 07.12., ab 19.00 h: Lesung von Aléa Torik (Claus Heck) aus dem Roman „Aléas Ich“
So, 08.12., ab 15.00 h: Jochen Renz zeigt „Kunst, die auf den Deckel geht“

Regelmäßiges Programm im „Kiosk“: Jeden Freitag ab 19 h (Jazz und anderes) und Sonntag ab 15.00 h

 

Samstag, 30.11.2013: d e s i g n m a r k t t a g 2013
Von 14:00 bis 19:00 Uhr gestalten 23 Designer aus dem Kreis der „ruhrdesigner“ den designmarkttag 2013 in der City-Messehalle (Rottstraße 26), nur wenige Meter vom GOP-Varieté entfernt (okay – nicht mehr ganz „Südviertel“, aber auch wirklich nicht weit weg!). Dabei werden die „ruhrdesigner“ in Zusammenarbeit mit der Mailänder Künstlerin Letizia Gatto das Projekt Kinderlachen e.V. unterstützen. Mehr >>

 

Sonntag, 10.11.2013: VOM SUCHEN UND FINDEN SCHÖNER DINGE. Kreativmarkt der Design-Nomaden, Witteringstr. 20/22
Öffnungszeit: 11 – 18 h
Mode, Schmuck, Wohnaccessoires, Fotografie und mehr werden im neuen Domizil des Fotostudios „Lichtschacht“ geboten. Und die Kniftenschmiede sorgt fürs leibliche Wohl.
Mehr unter: facebook.com/designnomaden

 

12. und 13.10.2013: Herbstmarkt „ARTenVIELFALT“ in der Hofwerkstatt, Sibyllastr. 15
Öffnungszeiten: Sa, 12.10.2013: 12 – 19 h, So, 13.10.2013: 11 – 18 h
Zum neunten Mal findet der Herbstmarkt mit Künstlern wie Kunsthandwerkern aus dem gesamten Ruhrgebiet statt. Mehr dazu auf: www.hofwerkstatt.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.