Stolpersteine und mehr

Stolpersteine und mehr

Am 28.04.2015 verlegte der Künstler Gunter Demnig 25 Stolpersteine in der Von-Seeckt- und der Von-Einem-Str. Sie erinnern an 25 verfolgte und ermordete Jüdinnen und Juden, die hier wohnten. Obwohl die Verlegung an einem Vormittag stattfand, nahmen viele Anwohner/innen an der Veranstaltung teil, bei der neben dem handwerklichen Geschehen auch immer wieder Ruhe für nachdenkliche Texte und stilles Gedenken einkehrte. Einige Fotos von der Verlegung...

Mehr

25 weitere Stolpersteine im Südviertel

25 weitere Stolpersteine im Südviertel

Am Vormittag des 28. April werden in Essen-Süd / Von-Seeckt-Str.  25 weitere Stolpersteine und in Steele 14 Stolpersteine verlegt. Dass die Erinnerung an jüdische MitbürgerInnen, in der Nazizeit verfolgte Opfer, in dieser Weise möglich wurde, ist der beharrlichen Arbeit einer Bürgerinitiative von BewohnerInnen aus dem Südviertel zu verdanken.  Sie haben über 2 Jahre recherchiert, welche jüdischen BürgerInnen von den Nazis in den sogenannten...

Mehr

Stadtteilrundgang: Neues auch für „Alt-Eingesessene“

Stadtteilrundgang: Neues auch für „Alt-Eingesessene“

Fast 30 Interessierte waren der Einladung zur „Spurensuche“ gefolgt. Wilfried Sauter, Historiker und seit 35 Jahren in Essen Süd lebend, erläuterte, wie aus dem landwirtschaftlich geprägten Vorfeld der kleinen Stadt Essen in wenigen Jahrzehnten ein dicht bebauter und besiedelter Stadtteil wurde.  Häuser erzählen Geschichten – und machen Geschichte lebendig.  Alte Karten und Bilder aus der Vorkriegszeit ergänzten den Blick auf...

Mehr

Spurensuche in Essen-Süd. Einladung zum Stadtteilgang.

Spurensuche in Essen-Süd. Einladung zum Stadtteilgang.

Ein historischer Rundgang durch Essen-Süd am Samstag, den 27. April 2013,  ist die erste öffentliche Aktivität der neuen „Initiative Essen-Süd“. Anhand sichtbarer Spuren im Viertel wird der Historiker Wilfried Sauter erläutern, wie sich dieser städtische Raum in den letzten 150 Jahren entwickelt hat und dabei die Vielfalt des Viertels bewusst machen. Die Tour beginnt um 14:00 Uhr an der ehemaligen Engelbertkirche (Chorforum) an der...

Mehr